Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Eröffnungsfeier, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eröffnungsfeier · Nominativ Plural: Eröffnungsfeiern
Aussprache 
Worttrennung Er-öff-nungs-fei-er
Wortzerlegung Eröffnung Feier
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Feier, mit der eine Veranstaltung, eine Reihe von Veranstaltungen eröffnet wird

Typische Verbindungen zu ›Eröffnungsfeier‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eröffnungsfeier‹.

Verwendungsbeispiele für ›Eröffnungsfeier‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der Eröffnungsfeier war vom Signal, von Zeichen, vom historischen Tag die Rede. [Die Zeit, 17.05.1996, Nr. 21]
Auch bei der Eröffnungsfeier für die Olympischen Spiele war er dabei. [Die Zeit, 29.10.2012 (online)]
Dann können Sie noch an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele teilnehmen. [Die Zeit, 26.07.2012, Nr. 26]
Anders als zunächst angekündigt wurde das Video aber nicht auf der Eröffnungsfeier gezeigt. [Die Zeit, 23.07.2012 (online)]
Übrigens sollte derselbe Schüler, schlank und groß, blondhaarig und blauäugig, einer der Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 1936 sein. [Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 69]
Zitationshilfe
„Eröffnungsfeier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Er%C3%B6ffnungsfeier>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eröffnungsdrittel
Eröffnungsbilanz
Eröffnungsbeschluss
Eröffnungsansprache
Eröffnungsabend
Eröffnungsfeierlichkeit
Eröffnungsfilm
Eröffnungskonzert
Eröffnungskurs
Eröffnungsperiode