Erbkrankheit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungErb-krank-heit
WortzerlegungerbenKrankheit
eWDG, 1967

Bedeutung

erbliche Krankheit
Beispiel:
Tuberkulose, bestimmte Geisteskrankheiten treten häufig als Erbkrankheiten auf

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Erbkrankheit · angeborener genetischer Defekt
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Achromatopsie · ↗Farbenfehlsichtigkeit · Farbfehlsichtigkeit · Farbsehschwäche · Farbuntüchtigkeit  ●  ↗Farbenblindheit  ugs.
  • Bluterkrankheit  ●  ↗Hämophilie  fachspr.
  • Chorea Huntington · Chorea major · Chorea major Huntington · Huntington-Chorea · Huntington-Krankheit · Huntingtonsche Chorea  ●  ↗Veitstanz  veraltet
  • Chromosomen-Instabilitätssyndrom · Chromosomenbruchsyndrom
  • Hutchinson-Weber-Peutz-Syndrom · Peutz-Jeghers Hamartose · Peutz-Jeghers-Syndrom
  • Ellis-van-Creveld-Syndrom · chondroektodermale Dysplasie
  • Gruber-Syndrom · Meckel-Gruber-Syndrom · Meckel-Syndrom
  • Eisenspeicherkrankheit · ↗Hämochromatose · Hämosiderose · Siderophilie · primäre Siderose
  • Mukoviszidose · zystische Fibrose
  • Cockayne-Syndrom · Neill-Dingwall-Syndrom · Weber-Cockayne-Syndrom
  • Fahr-Krankheit · Morbus Fahr · striatodentale Kalzifikation
  • Refsum-Kahlke-Krankheit · Refsum-Syndrom · Refsum-Thiébaut-Krankheit
  • Achondroplasie · Chondrodysplasie · Knorpelwachstumsstörung  ●  Chondrodystrophia fetalis  fachspr.
  • Gaucher-Syndrom · Morbus Gaucher
  • Sichelzellanämie · ↗Sichelzellenanämie · Sichelzellkrankheit  ●  Drepanozytose  fachspr.
  • Addison-Schilder-Syndrom · Adrenoleukodystrophie
  • Holmes Degeneration · Holmes-Syndrom
  • Fettstoffwechselstörung  ●  Dyslipidämie  fachspr.
  • kongenitale Myasthenie · kongenitales myasthenes Syndrom
  • De-Toni-Fanconi-Komplex · Debré-de-Toni-Fanconi-Syndrom · Glucose-Aminosäuren-Diabetes
  • Dreigliedriger Daumen-Polysyndaktylie-Syndrom · Postaxiale Polydaktylie Typ 2
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Erbkrankheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diagnose Down-Syndrom Eizelle Embryo Früherkennung Gebärmutter Gentest Heilung Krebs Mißbildung Mukoviszidose Mutterleib Retinitis Therapie Veranlagung Verhütung ausmerzen ausrotten diagnostizieren geschlechtsgebunden heilen heimtückisch monogen monogenetisch rezessiv schwerwiegend selten unheilbar untersuchen verlaufend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erbkrankheit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Erbkrankheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche halten das für die einzig denkbare Strategie gegen bestimmte Erbkrankheiten.
Die Zeit, 12.03.2001, Nr. 11
Pränatale Tests machen dies bereits bei einigen wenigen monogenen Erbkrankheiten möglich.
Der Tagesspiegel, 13.08.1998
Das kennen wir dann vielleicht, doch mit Sicherheit haben wir zu jenem Zeitpunkt noch nicht sämtliche Tests entwickelt, mit denen jede Erbkrankheit entdeckt werden kann.
Der Spiegel, 22.07.1991
In der Familie sind keine Erbkrankheiten, das weiß ich genau.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 224
Diese schwerste Erbkrankheit, die wir kennen, tritt in den mit Kampfstoffen besprühten Gebieten Vietnams fünfhundertmal so häufig auf wie in allen anderen Ländern.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 61
Zitationshilfe
„Erbkrankheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erbkrankheit>, abgerufen am 23.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erbkrank
Erbium
Erbitterung
erbittert
erbittern
Erblande
erblassen
Erblassenschaft
Erblasser
erblasserisch