Erbsenschote, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Erbsenschote · Nominativ Plural: Erbsenschoten
Worttrennung Erb-sen-scho-te
Wortzerlegung ErbseSchote1

Verwendungsbeispiele für ›Erbsenschote‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erbsenschoten in Salzwasser blanchieren, in Butter glacieren, mit einer Spur grobem Meersalz würzen.
Die Zeit, 14.04.2004, Nr. 16
Dazu gab es ausgezeichnetes Gemüse, Zucchini, grüne Bohnen, Karotten und Erbsenschoten.
Der Tagesspiegel, 03.11.2002
Drunter kommt ein Selleriepüree, darauf der Fisch, obendrauf fein geschnittener Apfel und ein bisschen Erbsenschote, dazu der Sud und das war ’s schon.
Die Zeit, 19.11.2012, Nr. 47
Dazu passt hervorragend ein leichter exotischer Salat aus Erbsenschoten, Sojasprossen, Shiitakepilzen, geröstetem Sesam und Koriander.
Süddeutsche Zeitung, 17.04.2003
Zitationshilfe
„Erbsenschote“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erbsenschote>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erbsenpüree
Erbsenprobe
Erbsenmehl
Erbsenkraut
Erbsenhülse
Erbsenstein
Erbsenstrauch
Erbsenstroh
Erbsensuppe
Erbsenwickler