Erdalkalimetall

WorttrennungErd-al-ka-li-me-tall (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Chemie Element der II. Hauptgruppe des Periodensystems der chemischen Elemente

Thesaurus

Synonymgruppe
Erdalkalimetall [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um ein möglichst genaues Bild zu zeichnen, untersucht Boner auch das Isotopenverhältnis von Schwefel, Stickstoff und einem Erdalkalimetall.
Die Zeit, 15.01.2001, Nr. 03
In Bildröhren werden zum Beispiel Schwermetalle und Erdalkalimetalle wie Blei, Cadmium, Barium und Strontium verarbeitet, und auch die Kunststoffe gehören zu den energetischen Schwerpunkten.
C't, 1995, Nr. 8
Die Anwendung von Fullerenen in Supraleitern schien zunächst durch den Einbau von Alkali- und Erdalkalimetallen in die Gitterlücken von Fullerenkristallen sehr aussichtsreich.
Süddeutsche Zeitung, 09.02.1995
Zitationshilfe
„Erdalkalimetall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erdalkalimetall>, abgerufen am 18.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erdalkali
erdähnlich
Erdachse
Erdabrutsch
Erbzinsgut
Erdaltertum
Erdanziehung
Erdapfel
Erdäpfelknödel
Erdäpfelkoch