Erdbeersaison, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Erdbeersaison · Nominativ Plural: Erdbeersaisons
Nebenform österreichisch Erdbeersaison · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Erdbeersaison · Nominativ Plural: Erdbeersaisonen
Worttrennung Erd-beer-sai-son
Wortzerlegung ErdbeereSaison
Wahrig und DWDS

Bedeutung

Landwirtschaft Zeitabschnitt (in den Monaten Mai bis Juli), in dem Erdbeeren geerntet und zum Verkauf angeboten werden
Beispiele:
Die Erdbeersaison in Deutschland hat offiziell begonnen – und zwar früher als in anderen Jahren, wie der Deutsche Bauernverband (DBV) […] mitteilte. [Die Zeit, 30.04.2014 (online)]
Leider ist die Erdbeersaison ja schon wieder vorüber, doch jetzt gibt’s bald Himbeeren, Ribisel, Heidelbeeren und Co, mit denen sich die weltbeste Marmelade kreieren lässt. [MODELIRIUM, 30.06.2015, aufgerufen am 09.02.2016]
Die [Erdbeersorte Elsanta] ist in den vergangenen Erdbeersaisons vor allem in spanischen und marokkanischen Gewächshäusern gereift und tonnenweise nach Deutschland transportiert worden. [Süddeutsche Zeitung, 01.06.2012]
Heute wird das Jahr in Saisons unterteilt – als da wären: die Matjessaison, die Erdbeersaison, die Spargelsaison, die Pfifferlingssaison, die Muschelsaison. [Bild am Sonntag, 31.10.2010, Nr. 44]
Wenn man zur heimischen Erdbeersaison auf Bio‑Erdbeeren zurückgreift, ist man vor Pestiziden und Strahlenbehandlung gefeit. [Süddeutsche Zeitung, 28.05.1997]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Erdbeersaison“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erdbeersaison>, abgerufen am 06.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erdbeersaft
Erdbeerplantage
Erdbeermarmelade
Erdbeermark
Erdbeerlikör
Erdbeertorte
Erdbeerwein
Erdbegleiter
Erdbeherrschung
Erdbeobachtung