Erdenlauf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEr-den-lauf (computergeneriert)
WortzerlegungErdeLauf
eWDG, 1967

Bedeutung

dichterisch
siehe auch Erdenleben
Beispiel:
Für Augen, die vom Erdenlauf / Getrost sich wenden zum Himmel auf [GoethePalinodien1,600]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die Sprache des Dichters hat mit dem normalen, geraden Erdenlauf nicht viel zu tun.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1999
Ein einziges Mal nur in den dreizehn Jahren seines Erdenlaufes, in Frankfurt geschah es, ward er, unfreiwillig noch dazu, in einen Krach verwickelt.
Die Zeit, 09.08.1963, Nr. 32
Zitationshilfe
„Erdenlauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erdenlauf>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erdenkloß
erdenklich
Erdenkind
erdenken
erdenkbar
Erdenleben
Erdenleid
Erdenlos
Erdenlust
Erdenpilger