Erdfall

WorttrennungErd-fall (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Geologie Senke, die durch den Einsturz eines unterirdischen Hohlraums entstanden ist

Thesaurus

Synonymgruppe
Erdfall · ↗Kessel · ↗Krater · ↗Trichter
Unterbegriffe
  • Pitkrater · Schachtkrater
  • Erdabsturz · Erdfalltrichter
  • Vulkantrichter  ●  ↗Caldera  spanisch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fachleute warnen derweil vor ähnlichen Erdfällen «überall in den deutschen Mittelgebirgen».
Die Zeit, 02.11.2010 (online)
Je nach Ergebnis kann die Gefahr von Erdfällen danach eingeschätzt werden.
Süddeutsche Zeitung, 12.12.2002
Das Loch wird in den Annalen der alten Salzstadt registriert als der bis dahin größte Erdfall seit Jahrzehnten.
Die Welt, 15.07.2000
Daneben mögen die alten Wohnungen in Erdfällen, die sogenannten Mardellen, kurz erwähnt sein.
Fischer, Hermann: Grundzüge der Deutschen Altertumskunde, Leipzig: Quelle & Meyer 1917 [1908], S. 379
Nördlich von Neustadt – vom Ortsteil Sachsenburg am Waldrand entlang bis Rehmen – sind diese Erdfälle am häufigsten im Wandergebiet.
Pfannenschmidt, Helmut: Pössneck-Neustadt(orla) Ranis Triptis, Berlin-Leipzig: VEB Tourist Verlag 1977, S. 6
Zitationshilfe
„Erdfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erdfall>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erdfahl
Erderwärmung
Erdenwurm
Erdenwinkel
Erdenwallen
Erdfalte
Erdfarbe
erdfarben
Erdferkel
erdfern