Erdkunde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungErd-kun-de (computergeneriert)
WortzerlegungErde-kunde
Wortbildung mit ›Erdkunde‹ als Erstglied: ↗erdkundlich
eWDG, 1967

Bedeutung

Geographie
Beispiel:
ein Lehrbuch der Erdkunde
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Erde · erden · beerdigen · Erdapfel · Erdbirne · Erdbeere · Erdkreis · Erdkunde · Erdnuß · Erdöl · Erdreich
Erde f. ‘fruchtbarer Boden, Land, die irdische Welt, unser Himmelskörper’, ahd. erda (8. Jh.), mhd. erde, asächs. erða, mnd. ērde, mnl. aerde, eerde, nl. aarde, afries. erthe, irthe, aengl. eorþe, engl. earth, anord. jǫrð, schwed. dän. jord, got. aírþa (germ. *erþō), gebildet mit Dentalsuffix neben ahd. ero (9. Jh.) und verwandtem griech. éra (ἔρα) ‘Erde’; Suffix mit Halbvokal zeigen anord. jǫrfi ‘Sand, Sandhügel’ und kymr. erw ‘Feld’. Allen gemeinsam ist die Wurzel ie. *er- ‘Erde’. erden Vb. ‘eine elektrische Anlage zur Ableitung von Fehlspannungen mit der Erde verbinden’ (Anfang 20. Jh.). beerdigen Vb. ‘begraben, bestatten’ (17. Jh.). Erdapfel m. (17. Jh.), landschaftlich für ↗Kartoffel (s. d.), vgl. nl. aardappel, frz. pomme de terre; dagegen ahd. erdaphul ‘Melone, Saubrot, Alkannawurzel’ (11. Jh.), mhd. ertaphel ‘Frucht der Mandragora, Gurke’. Landschaftlich Erdbirne f. längliche Kartoffel (17. Jh.). Erdbeere f. ahd. erdberi ‘Erdbeere, Heidelbeere’ (9./10. Jh.), mhd. ertber, nl. aardbei, aardbezie, aengl. eorþberge. Erdkreis m. ‘die bewohnte Erde, Erdball’, anfangs Erdenkreis (1. Hälfte 16. Jh.), Übersetzung von lat. orbis terrārum. Erdkunde f. (18. Jh.), dt. Ausdruck für ↗Geographie (s. d.), älter Erdbeschreibung (16. Jh.). Erdnuß f. dünnschalige, bohnengroße Ölfrucht, deren Fruchtkapseln sich vor der Reife in die Erde senken (18. Jh.); vgl. ahd. erd(h)nuʒ (9./10. Jh.), frühnhd. ertnus, aengl. eorþnutu für verschiedene Knollengewächse. Erdöl n. in der Erde vorkommendes Kohlenwasserstoffgemisch, ‘Rohöl’, im 18. Jh. als dt. Ausdruck für ↗Petroleum (s. d.); vorher auch Bergöl, Steinöl. Erdreich n. ‘Erdboden, oberste lockere Erdschicht’; ahd. erdrīhhi (um 800), mhd. ert-, erderīch(e), asächs. erðrīki, aengl. eorþrīce, anord. jarðrīki gelten vor allem für die ‘Erde als Wohnstätte der Menschen’ im Gegensatz zu Himmelreich.

Thesaurus

Synonymgruppe
Erdkunde · ↗Geografie · ↗Geographie
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Germersheimer Linie · Mainlinie · Speyerer Linie
  • Biogeografie · ↗Biogeographie
  • Physiogeographie · physische Geographie
  • Anthropogeographie · Humangeographie
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitslehre Biologie Chemie Deutsch Fach Französisch Fremdsprache Gemeinschaftskunde Geschichte Gymnasiallehrer Gymnasium Latein Lehrer Lehrerin Leistungnskursus Mathe Mathematik Naturwissenschaft Philosophie Physik Rechnen Rechtslehre Religion Sozialkunde Sport Unterricht lehren physisch poetisch unterrichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erdkunde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um das zu wissen, muss man nicht in Erdkunde aufgepasst haben.
Süddeutsche Zeitung, 14.09.2000
Gerade noch schaffte es die Zwei in Geschichte und Erdkunde, die Vier in Englisch zu relativieren.
Die Zeit, 20.05.1999, Nr. 21
Unter "historisch" ist nicht nur Geschichte, sondern auch Erdkunde und Naturgeschichte zu verstehen.
Blättner, Fritz: Geschichte der Pädagogik, Heidelberg: Quelle & Meyer 1961 [1951], S. 149
Nur in Ausnahmefällen kann die Erdkunde die Begrenzung dieses Kunstraumes erklären.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1939, S. 323
Johann öffnete die Schultasche, holte die Hefte heraus, die er gerade in Gebrauch hatte, Rechnen und Aufsatz und Erdkunde und Geschichte.
Walser, Martin: Ein springender Brunnen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1998, S. 241
Zitationshilfe
„Erdkunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erdkunde>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erdkugel
Erdkruste
Erdkrümmung
Erdkröte
Erdkreis
Erdkundestunde
Erdkundeunterricht
erdkundlich
Erdlawine
Erdleitung