Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Erdling

Worttrennung Erd-ling
Wortzerlegung Erde -ling
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

scherzhaft Erdbewohner

Thesaurus

Synonymgruppe
Erdbewohner · Erdenbewohner · Erdenbürger · Erdling · Homo sapiens · Mensch · menschliches Wesen  ●  Krone der Schöpfung  ugs., ironisch, religiös, altertümlich · Zweibeiner  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Erdling‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erdling‹.

Verwendungsbeispiele für ›Erdling‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wut stieg in ihm auf, doch entschied er sich, gütig sein zu wollen, und so richtete er ein mildes Auge auf den Erdling. [Die Zeit, 23.12.1994, Nr. 52]
Solche Flecken machen wir Erdlinge für die unterschiedlichsten Dinge verantwortlich. [Süddeutsche Zeitung, 26.09.2000]
Ra fühlt sich durch die Erdlinge bedroht und beschließt, die Erde zu vernichten. [Süddeutsche Zeitung, 02.09.2003]
Am Montag abend sprach er mit Erdlingen wie du und ich. [Süddeutsche Zeitung, 28.02.1996]
Früher haben sich die Erdlinge uns und das Leben hier vitaler und konkreter vorgestellt, manches traf sogar einigermaßen zu. [Süddeutsche Zeitung, 09.12.1999]
Zitationshilfe
„Erdling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erdling>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erdleitung
Erdlawine
Erdkundeunterricht
Erdkundestunde
Erdkunde
Erdloch
Erdmagnetfeld
Erdmagnetismus
Erdmann
Erdmantel