Erdradius

GrammatikSubstantiv
WorttrennungErd-ra-di-us (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit rund zwölf Kilometern Tiefe hat das tiefste Bohrloch der Welt auf der russischen Halbinsel Kola gerade ein Fünfhundertstel des Erdradius erschlossen.
Die Zeit, 09.04.2013 (online)
So ist Titan nur zwanzig Saturnradien von seinem Planeten entfernt, der Mond dagegen sechzig Erdradien von uns
Die Zeit, 04.05.1973, Nr. 19
Die Erdbeschleunigung beträgt im Erdmittelpunkt 0 g und in 6378 Kilometer Höhe, was der Länge eines Erdradius entspricht, nur ein Viertel g.
o. A. [rm.]: Erdbeschleunigung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„Erdradius“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erdradius>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erdquelle
Erdpyramide
Erdpech
Erdölvorkommen
Erdölrevier
Erdrauch
Erdreich
erdreisten
Erdrinde
erdröhnen