Erdrosselung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEr-dros-se-lung
Wortzerlegungerdrosseln-ung
Ungültige SchreibungErdroßlung
Rechtschreibregeln§ 2

Typische Verbindungen
computergeneriert

wirtschaftlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erdrosselung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weder handelt es sich dabei um Erdrosselung jeder persönlichen Initiative noch um Kartellbildung in verschleierter Form.
Die Zeit, 30.11.1950, Nr. 48
Hier handelt es sich nicht nur um die Kontrolle des Güterverkehrs, die nichts anderes ist als eine willkürliche Erdrosselung.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 08.03.1923
Nur wenige Feldherren haben das Glück, lediglich durch die Erdrosselung der eigenen Gattin in die Geschichte einzugehen.
Loriot [d.i. Vicco von Bülow]: Sehr verehrte Damen und Herren ..., Zürich: Diogenes 1993, S. 174
Mit den Vorwürfen konfrontiert, gestand er die Erdrosselung von Peter Jacobi schnell.
Der Tagesspiegel, 14.11.2002
Syndikalistische Bestrebungen des Großhandels zur Erdrosselung der Genossenschaften müssen gegebenenfalls reichsgesetzlich bekämpft werden.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 27.03.1919
Zitationshilfe
„Erdrosselung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erdrosselung>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erdrosseln
erdröhnen
Erdrinde
erdreisten
Erdreich
Erdroßlung
Erdrotation
erdrücken
erdrückend
Erdrutsch