Erdrutschsieg

Worttrennung Erd-rutsch-sieg
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

sehr hoher Wahlsieg

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Erdrutschsieg · sehr hoher Wahlsieg
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Erdrutschsieg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erdrutschsieg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Erdrutschsieg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der erhoffte Erdrutschsieg ist damit zwar ausgeblieben, aber er wäre möglich gewesen.
Die Zeit, 10.09.2007, Nr. 37
Nach dem Erdrutschsieg der Sozialisten schien er politisch endgültig erledigt.
Der Tagesspiegel, 25.06.2000
Mit einem Erdrutschsieg (76 von 132 Sitzen) hat die radikale Hamas die absolute Mehrheit bei den Palästinenserwahlen erzielt.
Bild, 27.01.2006
Das hätte bei seinem Erdrutschsieg vor einem Jahr niemand gedacht.
Die Welt, 31.05.2001
Auf den damaligen Erdrutschsieg folgte 1983 der Verlust der absoluten Mehrheit.
Die Zeit, 06.06.1986, Nr. 24
Zitationshilfe
„Erdrutschsieg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erdrutschsieg>, abgerufen am 26.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erdrutschartig
Erdrutsch
erdrückend
erdrücken
Erdrotation
Erdsalamander
Erdsatellit
Erdschatten
Erdscheibe
Erdschein