Erdzeitalter, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungErd-zeit-al-ter
WortzerlegungErdeZeitalter
eWDG, 1967

Bedeutung

Geologie größerer Abschnitt der Erdgeschichte
Beispiele:
Paläozoikum, Mesozoikum sind Erdzeitalter
die verschiedenen Formationen, Systeme eines Erdzeitalters

Thesaurus

Geologie, Geschichte
Synonymgruppe
Erdzeitalter · ↗Zeitalter · ↗Ära
Unterbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viele Schätze aus vergangenen Erdzeitaltern bleiben ohne so ein Gerät unentdeckt.
Die Zeit, 21.01.2013, Nr. 03
Und längst interessieren sich nicht nur Wissenschaftler für diese Lebewesen aus vergangenen Erdzeitaltern.
Die Welt, 10.12.2002
Dann kann die Erforschung der Individualentwicklung stammesgeschichtliche Überlegungen und Theorien, die sich zunächst nur auf Funde aus weit zurückliegenden Erdzeitaltern gründeten, stützen und ergänzen.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 9
Während dieses Erdzeitalters nahm die Artenvielfalt der Tiere aus unbekannten Gründen stark zu.
o. A.: BILD DES MONATS. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Der Seelenblick, der bis in die Seele seiner Materie dränge, wäre Rückblick zugleich in die Seelen ältester Erdzeitalter.
Klages, Ludwig: Der Geist als Widersacher der Seele, 3. Band, Teil 1: Die Lehre von der Wirklichkeit der Bilder, Leipzig: Barth 1932, S. 6272
Zitationshilfe
„Erdzeitalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erdzeitalter>, abgerufen am 16.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erdwärts
Erdwärme
Erdwall
Erdwachs
erdverbunden
Erebos
Erebus
ereifern
Ereiferung
ereignen