Ergänzungsantrag, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ergänzungsantrag(e)s · Nominativ Plural: Ergänzungsanträge
Worttrennung Er-gän-zungs-an-trag
Wortzerlegung ErgänzungAntrag

Thesaurus

Synonymgruppe
Abänderungsantrag · Ergänzungsantrag

Typische Verbindungen zu ›Ergänzungsantrag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ergänzungsantrag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ergänzungsantrag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch auf das Argument hin, für die Kontrolle der Schulen sei das Landesschulamt zuständig, ging der Ergänzungsantrag mit einer knappen Mehrheit durch.
Die Welt, 29.05.2002
Er hofft nun auf einen Ergänzungsantrag seiner Fraktion, daß Klassen nur zeitlich befristet in eine andere Schule verlegt werden dürfen.
Süddeutsche Zeitung, 28.04.1995
Sie haben auch noch die zwei Ergänzungsanträge für Zeugen, nicht wahr?
o. A.: Einhundertsiebzehnter Tag. Dienstag, 30. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 19282
Ich glaube, es sind einige Ergänzungsanträge von Dr. Seidl vorgelegt worden.
o. A.: Sechsundsiebzigster Tag. Donnerstag, 7. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1103
Als ich diesen Ergänzungsantrag stellte, hatte ich noch nicht die Zustimmung von Sir David.
o. A.: Siebenundsechzigster Tag. Montag, 25. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 2671
Zitationshilfe
„Ergänzungsantrag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erg%C3%A4nzungsantrag>, abgerufen am 02.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ergänzungsabgabe
Ergänzung
ergänzen
Erg
Erfüllungstag
Ergänzungsband
Ergänzungsbau
ergänzungsbedürftig
Ergänzungsbestimmung
Ergänzungsbindestrich