Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ergänzungsbestimmung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ergänzungsbestimmung · Nominativ Plural: Ergänzungsbestimmungen
Worttrennung Er-gän-zungs-be-stim-mung
Wortzerlegung Ergänzung Bestimmung

Verwendungsbeispiele für ›Ergänzungsbestimmung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bitte den Minister um Ergänzungsbestimmungen im Sinne des Antrages. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.03.1903]
Für rund 1500 Quadratmeter lägen Nutzungsanträge vor, die nach Inkrafttreten der Ergänzungsbestimmungen kurzfristig genehmigt werden sollen. [Die Welt, 22.03.2000]
Die Verfassung besteht aus 130 Artikeln und 6 Ergänzungsbestimmungen und wird am 25. 2.88 in Kraft treten. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]]
Diese Vorschrift ist eine auf Betreiben des demokratischen Senators McCarran eingefügte Ergänzungsbestimmung zum Gesetz über das Budget des amerikanischen Außenministeriums für 1952/53. [Die Zeit, 31.07.1952, Nr. 31]
Zitationshilfe
„Ergänzungsbestimmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erg%C3%A4nzungsbestimmung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ergänzungsbau
Ergänzungsband
Ergänzungsantrag
Ergänzungsabgabe
Ergänzung
Ergänzungsbindestrich
Ergänzungsblatt
Ergänzungsbogen
Ergänzungsfach
Ergänzungsfrage