Ergebnisbericht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ergebnisbericht(e)s · Nominativ Plural: Ergebnisberichte
Worttrennung Er-geb-nis-be-richt

Typische Verbindungen zu ›Ergebnisbericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ergebnisbericht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ergebnisbericht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Ergebnisbericht ist noch nicht geschrieben, aber es liegen bereits „Alternativvorschläge“ auf dem Tisch.
Die Zeit, 01.10.1971, Nr. 40
Und wenn sie in zwei Jahren ihren Ergebnisbericht vorlegen, werden zwischenzeitlich schon wieder neue Forschungsergebnisse eine neue Lage geschaffen haben.
Die Welt, 25.03.2000
Über diese Versuche, bei denen englische Vorbilder vor Augen stehen, liegen Ergebnisberichte noch nicht vor.
Blättner, Fritz: Geschichte der Pädagogik, Heidelberg: Quelle & Meyer 1961 [1951], S. 251
Anschließend sollen die Schulen einen Ergebnisbericht erhalten, den sie dann auch mit Eltern und Schülern diskutieren sollen.
Der Tagesspiegel, 23.05.2005
Jedes Unternehmen erhält einen detaillierten Ergebnisbericht über seine internen Resultate und über seine Positionierung im Vergleich zu anderen Betrieben.
Süddeutsche Zeitung, 03.06.1995
Zitationshilfe
„Ergebnisbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ergebnisbericht>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ergebnisbeitrag
Ergebnis
Ergebenheitsbeweis
Ergebenheitsbekundung
Ergebenheitsadresse
Ergebnisbeteiligung
Ergebnisdarstellung
Ergebnisentwicklung
Ergebnisgröße
Ergebniskontrolle