Erhebung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Erhebung · Nominativ Plural: Erhebungen
Aussprache
WorttrennungEr-he-bung
Wortbildung mit ›Erhebung‹ als Erstglied: ↗Erhebungsbogen  ·  mit ›Erhebung‹ als Letztglied: ↗Anklageerhebung · ↗Bauernerhebung · ↗Befunderhebung · ↗Beweiserhebung · ↗Bodenerhebung · ↗Datenerhebung · ↗Fragebogenerhebung · ↗Herzenserhebung · ↗Herzerhebung · ↗Klageerhebung · ↗Lobeserhebung · ↗Massenerhebung · ↗Steuererhebung · ↗Volkserhebung · ↗Vollerhebung · ↗Zollerhebung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Hügel, Berg
Beispiele:
der Brocken ist die höchste Erhebung des Harzes
er [der Schnee] war auf der kleinen Erhebung fühlbar dichter [SeghersDie Toten6,577]
2.
gehoben
entsprechend der Bedeutung von erheben (3 a u. b)
entsprechend der Bedeutung von erheben (3 a)
Beispiele:
Die Erhebung des Menschen aus dem Tierischen […] hat den Rang und die Bedeutung einer Urzeugung [Th. Mann11,304]
Die Kunst der Erhebung über das Wissen muß neu geübt werden [MusilMann844]
entsprechend der Bedeutung von erheben (3 b)
Beispiel:
Gleichzeitig erfolgte die Erhebung Trottas in den Freiherrnstand [J. RothRadetzkymarsch18]
3.
gehoben Erbauung, Hochgestimmtheit
Beispiele:
eine seelische, religiöse, sittliche Erhebung
die Erhebung des Gefühls, Gemüts
Andreas […] hatte heute keine innere Erhebung im Anschauen der Stradivari gefunden [KlugeZaubergeige52]
sie empfing ihre Erhebungen nicht von der Sinnlichkeit, sondern nur vom Ehrgeiz [MusilMann807]
4.
Aufstand, Empörung
Beispiele:
eine revolutionäre, politische Erhebung
eine Erhebung des Volkes, der Unterdrückten niederschlagen
5.
Forderung, Einziehung
Beispiel:
die Erhebung von Steuern, Abgaben, Geldern, Gebühren
6.
papierdeutsch (amtliche) Nachforschung, Feststellung
Beispiele:
amtliche, statistische, örtliche Erhebungen ergaben, dass …
Erhebungen anstellen, durchführen, abschließen
Juradie Erhebung der Beweise ist (noch nicht) abgeschlossen
Ein aus der Provinz engagierter Journalist war zur Erhebung eines Vorfalls an die Peripherie der Stadt geschickt worden [KischMarktplatz143]
7.
Jura
Beispiel:
die Erhebung (= das Vorbringen, Geltendmachen) einer Klage

Thesaurus

Synonymgruppe
Befragung · ↗Enquete · ↗Erfassung · Erhebung · ↗Erkundigung · ↗Nachforschung · ↗Umfrage · ↗Untersuchung (über)
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Erhebung · ↗Erörterung · ↗Studie · ↗Untersuchung  ●  ↗Evaluation  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
Befragung · ↗Dialog · Erhebung · Fragegespräch · ↗Interview · ↗Umfrage · ↗Untersuchung
Assoziationen
Synonymgruppe
Auflehnung · ↗Aufruhr · ↗Aufstand · Aufstand der Massen · ↗Ausschreitung · Erhebung · ↗Krawall · ↗Massenaufstand · Massenproteste · Massenunruhen · Protestaktionen · Proteste · ↗Putsch · ↗Rebellion · ↗Tumult · ↗Unruhe · bürgerkriegsähnliche Zustände
Unterbegriffe
Assoziationen
Geologie
Synonymgruppe
(kleiner) Berg · ↗Anhöhe · ↗Bodenerhebung · ↗Buckel · Erhebung · ↗Erhöhung · ↗Höcker · ↗Höhe (mil., mit Nummer) · ↗Hügel  ●  ↗Bühel  süddt. · ↗Bühl  ugs., süddt. · ↗Hubbel  ugs., regional
Unterbegriffe
  • Lavadom · Lavakuppel · Staukuppe · Vulkandom
  • Golgatha · Golgota · Golgotha
Assoziationen
Antonyme
  • Erhebung
Synonymgruppe
Datenerhebung · ↗Datensammlung · Erhebung (von Daten)
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Anhöhe · ↗Aufschüttung · ↗Erdhügel · ↗Erdwall · Erhebung · ↗Koppe · ↗Kuppe  ●  ↗Höhe  fachspr., Jargon, militärisch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgabe Adelsstand Anklage Arbeitsruhe Bundesamt Datum Gebühr Kirchensteuer Marktforschungsinstitut Maut Mehrwertsteuer Meinungsforschungsinstitut Steuer Studentenwerk Studiengebühr Vermögensteuer aktuell amtlich befragen demoskopisch durchgeführt empirisch ergeben hervorgehen national repräsentativ revolutionär seelisch statistisch veröffentlicht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erhebung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die Qualität der deutschen Forschung ist nach allen Erhebungen sehr hoch.
Die Zeit, 05.09.2007, Nr. 36
Demnach wird der Bund auch künftig allein für die Erhebung von Steuern zuständig sein.
Die Welt, 07.05.2004
Die Stadt der herrlichen deutschen alten Kultur erweitert sich zusehends zur Stadt der neuen deutschen Erhebung.
o. A.: Empfang von Prominenz aus Partei und Staat im Nürnberger Rathaussaal anläßlich des Reichsparteitags der NSDAP, 10.09.1935
Sie ist nicht um ihrer selbst willen Objekt dieser Erhebung.
Weber, Max: Methodologische Einleitung für die Erhebung des Vereins der Sozialpolitik über Auslese und Anpassung (Berufswahlen und Berufsschicksal) der Arbeiterschaft der geschlossenen Großindustrie. In: Weber, Marianne (Hg.) Gesammelte Aufsätze zur Soziologie und Sozialpolitik, Tübingen: Mohr 1924 [1908], S. 380
Erst mit der Erhebung selbst nimmt das Wachstum der Kultur rascher zu.
Mach, Ernst: Erkenntnis und Irrtum. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1905], S. 9630
Zitationshilfe
„Erhebung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erhebung>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erheblichkeit
erheblich
erhebend
erheben
erhausen
Erhebungsbogen
Erhebungsinstrument
Erhebungsmethode
Erhebungsverfahren
Erhebungszeitpunkt