Erheiterung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Erheiterung · Nominativ Plural: Erheiterungen
Aussprache
WorttrennungEr-hei-te-rung (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von erheitern
Beispiele:
er setzte sich zur allgemeinen Erheiterung neben den Stuhl
daß Wahrheiten vor allem dann nach Enthüllung verlangen, wenn sie zur Erheiterung beitragen [HagelstangeSpielball29]

Thesaurus

Synonymgruppe
Belustigung · ↗Darbietung · ↗Entertainment · Erheiterung · ↗Spaß · ↗Vergnügen · ↗Vergnügung  ●  ↗Ergötzlichkeit  veraltet · ↗Unterhaltung  Hauptform · ↗Amüsement  geh. · ↗Kurzweil  geh., veraltend · ↗Lustbarkeit  geh., altertümelnd
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anlaß Erbauung Gast Leser Publikum Zuhörer Zuschauer allgemein auslösen beitragen dienen gewiss hervorrufen sorgen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erheiterung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach haben sie die Bilder einzig zum Zweck der Erheiterung zirkulieren lassen.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.2004
Zu ihrer größten Erheiterung fielen die meisten darauf rein, waren aber froh, überhaupt angerufen zu werden.
Die Zeit, 09.11.1973, Nr. 46
Und stimmt zur allgemeinen Erheiterung noch "Steht auf für den HSV" an.
Bild, 16.02.1998
Es hat noch nie einen diskreten Kellner gegeben, und so kam auch diese Geschichte zur großen Erheiterung seiner zahlreichen Freunde heraus.
Richter, Alfred: Aus Leipzigs musikalischer Glanzzeit, Erinnerungen eines Musikers. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 43871
Die lustige Episode hat sich aber wörtlich in Rede und Gegenrede so abgespielt - zur allgemeinen Erheiterung der Vorstellenden und Vorgestellten.
Benz, Carl Friedrich: Lebensfahrt eines deutschen Erfinders, Die Erfindung des Automobils, Erinnerungen eines Achtzigjährigen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 8279
Zitationshilfe
„Erheiterung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erheiterung>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erheitern
erheischen
erheiraten
Erhebungszeitraum
Erhebungszeitpunkt
erheizen
erhellen
Erhellung
erheucheln
erhitzen