Erinnerungsverlust, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungEr-in-ne-rungs-ver-lust
WortzerlegungErinnerungVerlust

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Erinnerungslosigkeit · Erinnerungsverlust · ↗Gedächtnisschwund · ↗Gedächtnisstörung  ●  ↗Amnesie  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Ekmnesie · anterograde Amnesie
  • Amnestisches Syndrom · Korsakow-Symptomenkomplex · Korsakow-Symptomenkreis · Korsakow-Syndrom · Morbus Korsakow
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eines der Mädchen nahm die Einladung an und klagte anschließend über Übelkeit und Erinnerungsverlust.
Die Zeit, 12.12.2011 (online)
Ihr Erinnerungsverlust hinsichtlich des Ermittlungsmaterials, das ihnen vorgelegen oder nicht vorgelegen haben soll, dürfte wohl untereinander abgesprochen sein.
konkret, 1982
Der Erinnerungsverlust hätte offenbar nichts mit Müdigkeit zu tun, denn auch nachdem wieder eine stabile Hell-Dunkel-Folge hergestellt worden war, blieb die Dressur vergessen.
Die Zeit, 17.04.1981, Nr. 17
Wenn jetzt jedes Anzeichen einer leichten Trendumkehr zur Klimakatastrophe hochgeschrieben wird, dann liegt diesem Paradigmenwechsel allerdings noch ein viel schlimmerer Erinnerungsverlust zugrunde.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2001
Christa Wolf beschreibt die störrische Art der Erinnerung im Zeitalter universalen Erinnerungsverlusts, analysiert die Wege der Lüge und die Summe verpaßter Gefühle.
Süddeutsche Zeitung, 18.03.1999
Zitationshilfe
„Erinnerungsverlust“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erinnerungsverlust>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erinnerungstäuschung
Erinnerungstafel
Erinnerungsstück
Erinnerungsstätte
Erinnerungsspur
Erinnerungsvermögen
erinnerungsvoll
Erinnerungswerbung
Erinnerungswert
Erinnerungszeichen