Erkundungsgang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEr-kun-dungs-gang
WortzerlegungErkundungGang1
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
er war auf Erkundungsgang
ich traf sie auf einem Erkundungsgang

Thesaurus

Synonymgruppe
Erkundungsaktion · ↗Erkundungsfahrt · Erkundungsgang · ↗Streifzug
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

unternehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erkundungsgang‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Nacht hat er allein in den Bergen verbracht; er weigerte sich, nach einem Erkundungsgang am Abend zuvor, noch einmal umzukehren.
Die Zeit, 20.05.1994, Nr. 21
Als er wieder aufbrach zu seinen Erkundungsgängen, hatte sie es begriffen.
Kronauer, Brigitte: Die Frau in den Kissen, Stuttgart: Klett-Cotta 1990, S. 225
Beim Erkundungsgang durch die Stadt hätten sie den Eindruck gewonnen, es gebe keine bedeutenden Frauen in der Geschichte, schrieben sie.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.2004
So kann die kleine Familie auf erste Erkundungsgänge in die nächste Umgebung gehen.
Die Welt, 21.04.1999
Jede Nacht begibt sich dort ein gewitztes Opossum auf Erkundungsgang.
Der Tagesspiegel, 11.12.1998
Zitationshilfe
„Erkundungsgang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erkundungsgang>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erkundungsflug
Erkundungsfahrt
Erkundungsdrang
Erkundungsbohrung
Erkundungsarbeit
Erkundungstrupp
Erkundungszug
erkünsteln
erkünstelt
erküren