Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Erkundungstrupp, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Erkundungstrupps · Nominativ Plural: Erkundungstrupps
Worttrennung Er-kun-dungs-trupp
Wortzerlegung Erkundung Trupp
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
ein Erkundungstrupp wurde eingesetzt

Typische Verbindungen zu ›Erkundungstrupp‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erkundungstrupp‹.

Verwendungsbeispiele für ›Erkundungstrupp‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Danach wurde ein Erkundungstrupp zu den Demonstrationen geschickt, aber die lösten sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf. [Die Welt, 16.09.2004]
Der kleine Erkundungstrupp ist gut gemischt, ein echter Stadtplaner ist eigentlich gar nicht dabei. [Süddeutsche Zeitung, 20.10.1998]
In einem Gespräch mit dem deutschen Erkundungstrupp sei nur von 100 Mann die Rede gewesen. [Die Welt, 04.09.2003]
Frankreich will sich daran beteiligen und hat schon einen kleinen Erkundungstrupp nach Bunia geschickt. [Süddeutsche Zeitung, 23.05.2003]
Dabei soll es zu Gefechten zwischen den Erkundungstrupps und tschetschenischen Kämpfern gekommen sein. [Die Welt, 27.10.1999]
Zitationshilfe
„Erkundungstrupp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erkundungstrupp>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erkundungsroboter
Erkundungsgang
Erkundungsflug
Erkundungsfahrt
Erkundungsdrang
Erkundungszug
Erkältung
Erkältungsbad
Erkältungsgefahr
Erkältungsinfekt