Erlebnisbericht

GrammatikSubstantiv
WorttrennungEr-leb-nis-be-richt
WortzerlegungErlebnisBericht
eWDG, 1967

Bedeutung

Bericht über ein Erlebnis
Beispiele:
ein interessanter, anschaulicher Erlebnisbericht
in der Zeitung erscheint ein großer Erlebnisbericht über die Besteigung des Berges
ein Erlebnisbericht aus Vietnam, aus dem Dschungel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Foto Mischung Reportage Roman Tagebuch erschienen erschütternd persönlich veröffentlichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erlebnisbericht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die grauenhaften Erlebnisberichte aus jener Zeit wirken noch fünfzig Jahre später nach.
Die Zeit, 17.06.1994, Nr. 25
Über die zitierten Erlebnisberichte kommt es unmittelbar und eindringlich zu Tage.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.2003
Daher waren auch seine Biologievorlesungen zuweilen mehr Erlebnisberichte als Bücherweisheit.
Frisch, Karl von: Erinnerungen eines Biologen, Berlin: Springer 1957, S. 23
Ideologische Maßgaben höherer Schulbehörden oder sowjetischer Administratoren scheinen bei der Abfassung der Erlebnisberichte keine Rolle gespielt zu haben.
Engler, Wolfgang: Die Ostdeutschen, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1999], S. 11
Innerhalb zweier Jahre waren schon an die hunderttausend Aktenstücke, Belege, Erlebnisberichte, Tagebücher, Erinnerungsstücke, Abzeichen, Photos und Adressen eingelaufen.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 277
Zitationshilfe
„Erlebnisbericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erlebnisbericht>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erlebnisbad
Erlebnisaufsatz
erlebnisarm
erlebnis-
Erlebnis
Erlebniscamp
Erlebnisdichtung
erlebnisfähig
Erlebnisfähigkeit
Erlebnisfülle