Erlebnislyrik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Erlebnislyrik · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungEr-leb-nis-ly-rik
WortzerlegungErlebnisLyrik

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei hätte der Name der Geliebten die mit der Kategorie der Erlebnislyrik hantierenden Interpreten mißtrauisch machen müssen.
Süddeutsche Zeitung, 10.01.1998
Hans Leips Lied von der Lili Marleen ist Erlebnislyrik im Sinne Goethes.
Die Zeit, 22.09.1978, Nr. 39
Mit dem Fahrerlebnis ist es ja wie in der Erlebnislyrik.
Die Zeit, 30.12.2002, Nr. 52
Zitationshilfe
„Erlebnislyrik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erlebnislyrik>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erlebnisinhalt
erlebnishungrig
Erlebnishunger
Erlebnisgesellschaft
Erlebnisgehalt
erlebnisorientiert
Erlebnisorientierung
Erlebnispädagogik
erlebnispädagogisch
Erlebnispark