Erlebnisreise, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Erlebnisreise · Nominativ Plural: Erlebnisreisen
Worttrennung Er-leb-nis-rei-se
Wortzerlegung ErlebnisReise
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Touristik Urlaubsreise, bei der Aktivitäten und Abenteuer, nicht die Erholung im Vordergrund stehen
siehe auch Abenteuerreise (2)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine außergewöhnliche Erlebnisreise
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Agentur für Erlebnisreisen
als Akkusativobjekt: eine Erlebnisreise anbieten, buchen
Beispiele:
Tigges, Großveranstalter unter den Studienreiseveranstaltern, nennt seine Studienreisen Erlebnisreisen, um so auch jüngeres Publikum anzulocken. [Die Zeit, 01.04.1977]
Der [Veranstalter] ist auf sportbetonte Erlebnisreisen weltweit spezialisiert und nimmt seinen Gästen die Handys weg, vor einer Alpenüberquerung beispielsweise oder einer Wanderreise durch Island, vorausgesetzt der mündige Kunde wünscht das. [Welt am Sonntag, 07.01.2018, Nr. 1]
Die Deutschen als Reiseweltmeister haben in den letzten Jahren auch den Trend zu Gesundheitsreisen, Kur‑ Vital‑ und Erlebnisreisen für sich entdeckt. [ihre-gesundheit.tv, 13.11.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Die Münchner Arbeiterwohlfahrt bietet aus ihrem Jahresprogramm drei Erlebnisreisen an. [Süddeutsche Zeitung, 30.06.1994]
Zusätzlich werden neue Programme aufgelegt wie beispielsweise Shoppingtouren nach New York, Konzert‑ und Sportreisen und andere sogenannte Anlaß‑ oder Erlebnisreisen. [Die Zeit, 24.06.1994]
2.
mit nicht alltäglichen Erfahrungen verbundene Unternehmung
Beispiele:
Rottenberg schildert Szenen einer frühmorgendlichen U‑Bahn‑Fahrt zwischen den Stationen Gumpendorfer Straße und Burggasse‑Stadthalle. Drei Minuten Höllenritt. »Dreck, Dealer, Scherben, Lachen am Boden«, schreibt er. Und das ist erst der Anfang einer besonders abenteuerlichen Erlebnisreise. [Neue Zürcher Zeitung, 18.05.2017]
Vom Laufrad bis zur Rennmaschine – eine Erlebnisreise für die ganze Familie. Erleben Sie im Deutschen Zweirad‑ und NSU‑Museum Neckarsulm einen faszinierenden Streifzug durch die Fahrrad‑ und Motorradgeschichte. [neckarsulm.de, 21.10.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Er schickte das Publikum unter dem Titel »Orte der Sehnsucht« auf eine Erlebnisreise durch labyrinthartige Räume. [Die Welt, 29.06.2005]
Besteht nicht die Gefahr, dass durch Ihre sprechende, sehr emotionale Architektur jeder Besuch im Jüdischen Museum zu einer Art Erlebnisreise wird, zu einem Ausflug in den Themenpark Holocaust? [Die Zeit, 23.04.1998]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Erlebnisreise‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erlebnisreise‹.

Zitationshilfe
„Erlebnisreise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erlebnisreise>, abgerufen am 22.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erlebnisreich
Erlebnisraum
Erlebnisqualität
Erlebnispark
erlebnispädagogisch
Erlebnisroman
erlebnisstark
Erlebnisweise
Erlebniswelt
Erlebniswert