Erntekranz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ern-te-kranz
Wortzerlegung  Ernte Kranz
eWDG

Bedeutung

großer Kranz aus Ähren, Feldblumen und Früchten, der am Ende der Ernte zum Erntefest aufgehängt wird
Beispiel:
ein bunter Erntekranz

Verwendungsbeispiele für ›Erntekranz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von den Ernteliedern ist nur das Lied vom Erntekranz alt.
Feicht, Hieronim u. Lissa, Zofia: Polen. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 40815
Die Jüngsten können unter anderem Traktor fahren, sich Märchen vorlesen lassen und Erntekränze binden.
Der Tagesspiegel, 24.07.2004
Zwei Mäher schoben einen Forkenstiel durch den Erntekranz, hoben ihn vom Wagen und trugen ihn sacht, gemessen zu Toni Lettkow.
Lenz, Siegfried: Heimatmuseum, Hamburg: Hoffmann und Campe 1978, S. 444
Zitationshilfe
„Erntekranz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erntekranz>, abgerufen am 19.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erntekampagne
Erntejahr
Erntehilfe
Erntehelfer
Erntegut
Erntekrone
Erntemaschine
Erntemonat
ernten
Ernteplan