Erregungsherd, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEr-re-gungs-herd
WortzerlegungErregungHerd
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
daß die verschiedenen Erregungsherde in der Großhirnrinde in verschiedenem Ausmaße einer Hemmung unterliegen [Wissenschaft und Fortschritt1954]
Zitationshilfe
„Erregungsherd“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erregungsherd>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erregung
Erregtheit
Erreger
erregend
erregen
Erregungsimpuls
Erregungsleitung
Erregungsstauung
Erregungsvorgang
Erregungszustand