Ersatzlieferung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEr-satz-lie-fe-rung
WortzerlegungErsatzLieferung
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Ersatzleistung
Beispiel:
der Kunde hat Anspruch auf Ersatzlieferung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Nachbesserung Reparatur

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ersatzlieferung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er bittet die Post, sich um eine Ersatzlieferung zu kümmern.
Süddeutsche Zeitung, 11.06.2004
Bei einem Mangel kann der Käufer frei wählen zwischen Reparatur oder Ersatzlieferung.
Bild, 07.01.2002
Interessant wird es aber - wie hier - im Falle einer Ersatzlieferung.
C't, 1996, Nr. 3
Zwar werden ihn wohl auch diesmal die sowjetischen und libyschen Freunde mit Ersatzlieferungen nicht im Stich lassen.
Die Zeit, 09.07.1976, Nr. 29
Es stellt Ausrüstungsmaterial für diese Schiffe zur Verfügung und spätere Ersatzlieferungen in Aussicht.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1948]
Zitationshilfe
„Ersatzlieferung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ersatzlieferung>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ersatzleute
Ersatzleistung
Ersatzkrankenkasse
Ersatzkragen
Ersatzkasse
ersatzlos
Ersatzlösung
Ersatzmann
Ersatzmannschaft
Ersatzmine