Ersatzmann, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ersatzmann(e)s · Nominativ Plural: Ersatzleute/Ersatzmänner
Aussprache
WorttrennungEr-satz-mann
WortzerlegungErsatzMann
eWDG, 1967 und DWDS, 2016

Bedeutung

jmd., der als Ersatz eingesetzt werden kann
entsprechend der Bedeutung von ErsatzleuteQuelle: DWDS, 2016
Beispiele:
sich nach einem Ersatzmann umsehen
die Arbeit macht einen Ersatzmann nötig
einen Ersatzmann brauchen
er ist der Ersatzmann für den erkrankten Kollegen

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Thesaurus

Synonymgruppe
Auswechselspieler · Ersatzmann · ↗Reserve · ↗Reservist · Zweitbesetzung  ●  zweite Garnitur  abwertend · aus der zweiten Reihe  ugs., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ersatz Ersatzmann Kühne Rolle Spielmacher Torwart Weltmeister anheuern aufbieten benennen beordern bereithalten bereitstehen berufen besiegen degradieren einfügen einplanen einspringen einwechseln erfahren fungieren gleichwertig hüten nachrücken nominieren ranmüssen unerfahren verpflichten würdig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ersatzmann‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dessen Pflicht es zugleich ist, die Leistung des Ersatzmannes zu optimieren.
Die Zeit, 25.11.2013, Nr. 47
Damals hatte er von heute auf morgen einen Ersatzmann gebraucht.
Süddeutsche Zeitung, 29.07.1994
Es ist also nicht so, daß Sie als Ersatzmann für mich angeklagt werden.
Tucholsky, Kurt: An Carl von Ossietzky, 12.03.1932. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1932], S. 9865
Er fungiert dann als Ersatzmann für einen fehlenden Spieler; beim Whistspiel gilt er als fingierter Partner.
Röhrich, Lutz: Strohmann. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 21158
Auch in Göttingen bin ich kurze Zeit als Ersatzmann eingetreten.
Wilamowitz-Moellendorff, Ulrich von: Erinnerungen 1848-1914. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 3048
Zitationshilfe
„Ersatzmann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ersatzmann>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ersatzlösung
ersatzlos
Ersatzlieferung
Ersatzleute
Ersatzleistung
Ersatzmannschaft
Ersatzmine
Ersatzmittel
Ersatzmutter
Ersatzobjekt