Ersatzteillager, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ersatzteillagers · Nominativ Plural: Ersatzteillager
Worttrennung Er-satz-teil-la-ger
Wortzerlegung ErsatzteilLager
Wahrig und DWDS

Bedeutungen

1.
Raum, Ort für die Aufbewahrung und Bereitstellung von Ersatzteilen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein zentrales Ersatzteillager
Beispiele:
Auch im Fall der dänischen Maschine sprang das gutsortierte Ersatzteillager für Flugzeuge ein und brachte die Tragflächenspitze, ein Ersatzteil im Wert von etwa 50000 Dollar, nach Mallorca. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.05.1999]
Der Automobilhersteller sucht einen Standort für ein neues Ersatzteillager, das alle Vertragswerkstätten in Süddeutschland und Österreich beliefern soll. [Süddeutsche Zeitung, 19.01.2015]
Für die Schlosserei ist neben einer Bevorratung an laufend benötigtem Bedarfsmaterial ein Ersatzteillager für die Kraftfahrzeuge erforderlich. [o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 23]
Weiterhin sieht ein genauer Arbeitsplan in jedem der fünf Länder der Republik ein zentrales Ersatzteillager für Landmaschinen und Traktoren vor. [Berliner Zeitung, 03.03.1951]
2.
übertragen nur noch bedingt funktionstüchtiges oder kaputtes Gerät, Fahrzeug o. Ä., dessen noch brauchbare Teile entnommen und weiterverwendet werden
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: [ein Gerät o. Ä.] als Ersatzteillager ausschlachten
Beispiele:
Funktionierende Fahrzeuge werden als Ersatzteillager ausgeschlachtet, für normale Teile fehlt das Geld. [Der Tagesspiegel, 12.12.2001]
Zum Teil dienen die Rechner als Ersatzteillager[…]. [C’t, 1998, Nr. 20]
Verfügt ein Heeresfliegerverband über ein Dutzend Transporthubschrauber, müssen sechs als Ersatzteillager herhalten, damit die anderen sechs einsatzbereit sind. [Die Zeit, 30.08.1996, Nr. 36]
3.
Medizin, übertragen Körper eines verstorbenen Menschen oder Tieres oder Embryos, dessen Organe bzw. (Stamm)‍zellen zu medizinischen Zwecken verwendet werden; embryonale (Stamm)‍zellen, die mithilfe der Gentechnik zur Heilung von chronischen Krankheiten verwendet werden
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein [Mensch, Tier o. Ä. als] Ersatzteillager für Organe
Beispiele:
Wer träumt nicht manchmal von einem Ersatzteillager aus Zellen, die tiefgefroren in einem Labor auf einen warten und jeglichen Defekt in einem kranken Organ heilen oder mindestens lindern können? [Neue Zürcher Zeitung, 30.01.2014]
Ersatzteillager für defekte Organe, Heilung für Krankheiten wie Diabetes und Parkinson – embryonale Stammzellen könnten eine medizinische Wunderwaffe sein. [Spiegel, 30.06.2008 (online)]
Hunderte Menschen sterben jährlich, weil Spenderherzen fehlen. Nun sollen genmanipulierte Schweine Organe liefern. […] Kritiker aber warnen davor, Tiere als Ersatzteillager zu missbrauchen. [Spiegel, 07.12.2006 (online)]
In einem Spezialkühlraum liegen die Körper der Verstorbenen. […] ein künstlicher Blutkreislauf erhält die Körperzellen am Leben. Der Arzt ist jederzeit in der Lage, diesem menschlichen »Ersatzteillager« ein beliebiges Organ zu entnehmen, um es auf einen bedürftigen Patienten zu transplantieren. [Berliner Zeitung, 26.07.1959]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Ersatzteillager‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ersatzteillager‹.

Zitationshilfe
„Ersatzteillager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ersatzteillager>, abgerufen am 05.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ersatzteil
Ersatzstück
Ersatzstrafe
Ersatzstoff
Ersatzspielerin
Ersatzteilmedizin
Ersatzteilspender
Ersatztorhüter
Ersatztorwart
Ersatztruppe