Ersteinsatz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ersteinsatzes · Nominativ Plural: Ersteinsätze
Worttrennung Erst-ein-satz
Wortzerlegung erst-Einsatz
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

das Einsetzen von Atomwaffen, bevor dies ein Gegner tut, sodass dieser daran gehindert wird, einen Gegenangriff zu starten

Typische Verbindungen zu ›Ersteinsatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ersteinsatz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ersteinsatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er freut sich auf den Ersteinsatz im Meer - seit zwanzig Jahren.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.2002
Aber dem Zwang zum eigenen Ersteinsatz möchte er sich auf diese Weise weithin entziehen.
Die Zeit, 17.12.1982, Nr. 51
Einige kannten die Maschine seit ihrem Ersteinsatz im Jahr 1961.
Der Tagesspiegel, 08.03.2005
Nun, wollen wir dann den Verzicht auf den Ersteinsatz sowohl nuklearer als auch herkömmlicher Waffen vereinbaren.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1979]
Es verabschiedete auch Richtlinien für den sogenannten nuklearen Ersteinsatz. über den "Folgeeinsatz" beriet das Gremium vom Anfang der siebziger Jahre an.
o. A. [-ty-]: Nukleare Planungsgruppe. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1974]
Zitationshilfe
„Ersteinsatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ersteinsatz>, abgerufen am 25.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ersteigung
Ersteigerung
ersteigern
Ersteiger
ersteigen
Ersteinspielung
erstellen
Ersteller
Erstellung
Erstellungskosten