Erstgebärende, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungErst-ge-bä-ren-de
Wortzerlegungerst-Gebärende
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Frau, die ihr erstes Kind zur Welt bringt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Durchschnittsalter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erstgebärende‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das mittlere Alter der Erstgebärenden steigt kontinuierlich: 1961 bekamen Frauen ihr erstes Kind im Schnitt mit 25 Jahren, 2000 mit 29 Jahren.
Die Zeit, 03.02.2003 (online)
Nun ist das also mit der 40jährigen Erstgebärenden gut gegangen.
Die Zeit, 23.05.1975, Nr. 22
Betroffen sind übrigens fast immer Erstgebärende, und es sind meist ungewollte Schwangerschaften, wo Frauen sich gar nicht vorstellen können, schwanger zu werden.
Süddeutsche Zeitung, 16.05.2000
Im Durchschnitt dauert die Geburt einer Erstgebärenden zwischen 8 und 14 Stunden.
Bild, 24.01.2006
Obwohl ein Drittel der Erstgebärenden älter als 31 Jahre war, bewerten nur 7 Prozent der Befragten dieses Alter als optimal.
Bild, 20.05.1999
Zitationshilfe
„Erstgebärende“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erstgebärende>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erstflug
Erstfilm
Erstfassung
Erstfahrt
Ersterwerber
erstgeboren
Erstgeborene
Erstgebot
Erstgeburt
Erstgeburtsrecht