Erstkonsolidierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Erstkonsolidierung · Nominativ Plural: Erstkonsolidierungen
WorttrennungErst-kon-so-li-die-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungerst-Konsolidierung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akquisition Tochtergesellschaft Zukauf Zuwachs auswirken beitragen bereinigen beruhen entfallen resultieren zunehmen zurückführen zurückgehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erstkonsolidierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings wird der Vergleich durch die Erstkonsolidierung von mehreren Töchtern beeinträchtigt.
Süddeutsche Zeitung, 11.07.1997
Die stolze Steigerung resultiert jedoch fast ausschließlich aus der Erstkonsolidierung von Turner.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.2000
Welcher Anteil davon auf die Erstkonsolidierung der neuen Unternehmen entfällt, konnte die Metro AG noch nicht sagen.
Der Tagesspiegel, 10.02.1999
Gut die Hälfte des Zuwachses soll auf Erstkonsolidierungen zurückzuführen sein.
Die Welt, 30.06.2000
Im Vorjahresergebnis von 416 Millionen Euro waren unter anderem einmalige Erträge aus der Erstkonsolidierung der Schweizer Airline Swiss enthalten.
Die Zeit, 25.10.2006 (online)
Zitationshilfe
„Erstkonsolidierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erstkonsolidierung>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erstkommunionstag
Erstkommunion
Erstkommunikant
Erstklässler
erstklassig
Erstkonsum
Erstkonsument
Erstkontakt
erstlich
Erstligamannschaft