Erstrecht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungErst-recht
Wortzerlegungerst-Recht
eWDG, 1967

Bedeutung

Verlagswesen Recht, etw. als erster drucken und verkaufen zu dürfen
Beispiele:
das Erstrecht für sein Buch hat ein Verlag in Hamburg erworben
das Erstrecht verkaufen

Typische Verbindungen zu ›Erstrecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bundesliga Erwerb erwerben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erstrecht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Erstrecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn daß der Personalbedarf erst nach dem Urteil genau durchkalkuliert wurde, mochten die Arbeitnehmervertreter jetzt erstrecht nicht mehr glauben.
Die Zeit, 22.01.1979, Nr. 04
Aber da ist schon die Diagnose falsch, und deshalb erstrecht die Therapie.
Die Zeit, 03.11.1955, Nr. 44
Zitationshilfe
„Erstrecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erstrecht>, abgerufen am 27.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erstrebung
erstrebenswert
erstreben
erstrangig
Erstranggewinnsumme
erstrecken
Erstreckung
erstreiten
Erstrisikoversicherung
Erstschlag