Ersuchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ersuchens · Nominativ Plural: Ersuchen
Aussprache
WorttrennungEr-su-chen (computergeneriert)
Grundformersuchen
Wortbildung mit ›Ersuchen‹ als Letztglied: ↗Auslieferungsersuchen · ↗Rechtshilfeersuchen
eWDG, 1967

Bedeutung

papierdeutsch Bitte, Aufforderung
Beispiele:
wir danken Ihnen, dass Sie unserem Ersuchen um baldige Lieferung so schnell entsprochen haben
einem Ersuchen stattgeben
ein Ersuchen ablehnen

Thesaurus

Synonymgruppe
Anliegen · ↗Antrag · ↗Bitte · Ersuchen · ↗Gesuch · ↗Nachfrage · ↗Wunsch · ↗Wunschliste  ●  ↗Ansuchen  österr. · ↗Desiderat  geh. · ↗Desideratum  geh. · freundliches Ersuchen  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen
  • (...) möchte · (...) würde gerne · (einen) Wunsch haben · (jemandem) (ein) Anliegen sein · (jemandem) (ein) Bedürfnis sein · am Herzen liegen
  • Bettelbrief · ↗Bittbrief
  • (ein) Anliegen haben · (ein) Anliegen vortragen · (irgendwo) vorsprechen (wegen) · (sich) wenden an (in einer Angelegenheit) · ↗erbitten · vorstellig werden (bei jemandem in einer Angelegenheit)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Amtshilfe Auslieferung Beantwortung Bundesanwaltschaft Bürgerschaft Erledigung Interpol Rechtshilfe Reichsregierung Sowjetregierung Sozialrat Sterbehilfe Tribunal Vollmitgliedschaft abberufen bürgerschaftlich diesbezüglich dringend entsprechend formell gerichtet herantreten nachkommen stattgeben telegraphisch weiterleiten zuleiten zusammentreten Übermittlung übermitteln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ersuchen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da haben wir ja schon in vielen Fällen Ersuchen stattgeben.
Der Tagesspiegel, 23.04.2005
Erfolgt die Übermittlung auf Ersuchen des Empfängers, trägt dieser die Verantwortung.
o. A.: Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Auch aus Singapur liege noch kein formelles Ersuchen um Überstellung vor.
Süddeutsche Zeitung, 08.03.1995
Eines Tages erschien bei diesem ein Mann mit dem Ersuchen, ihm seine Zähne zwecks Plombierens nachzusehen.
Friedländer, Hugo: Die Ermordung des Gymnasiasten Ernst Winter in Konitz. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 6132
Auf Ersuchen der Mädchen habe er sich zunächst im Schießen geübt.
Friedländer, Hugo: Ein blutiges Drama. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 927
Zitationshilfe
„Ersuchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ersuchen>, abgerufen am 19.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erstzulassung
Erstzugriff
Erstwähler
Erstwagen
Erstverstorbene
Ertag
ertanzen
ertappen
ertasten
ertauben