Erwachsenenalter, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Erwachsenenalters · Nominativ Plural: Erwachsenenalter
WorttrennungEr-wach-se-nen-al-ter

Thesaurus

Synonymgruppe
Zeit der Berufstätigkeit · aktive Phase · reifes Alter  ●  Erwachsenenalter  Hauptform
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Eintritt Erkrankung Erreichen Jugend Kindheit Krankheit Schwelle Störung auftreten ausbrechen auswirken erkranken erreichen früh jung leiden markieren mittel Übergang

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erwachsenenalter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bleibt das so, drohen unseren Kindern im Erwachsenenalter körperliche Schäden.
C't, 2001, Nr. 2
Vor allem Frauen leiden daran; die Störung beginnt meist im frühen Erwachsenenalter.
Die Zeit, 19.11.2001, Nr. 47
Häufig manifestiert sich die soziale Kompetenz, die im Spiel als Jungtier gelernt wird, erst im Erwachsenenalter.
Menzel, Randolf: Neuronale Plastizität, Lernen und Gedächtnis. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 622
Auf jeden Fall muß sie durchgeführt werden, bevor der Junge das Erwachsenenalter erreicht hat.
Heine, Peter: Beschneidung. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 223
Davon träumt man bei beiden Geschlechtern mit Sicherheit unmittelbar nach Eintritt ins Erwachsenenalter.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 436
Zitationshilfe
„Erwachsenenalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erwachsenenalter>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erwachsene
erwachsen
Erwachen
Eruptivgestein
eruptiv
Erwachsenenbildner
Erwachsenenbildung
Erwachsenenleben
Erwachsenentaufe
Erwachsenenwelt