Erwerbsunternehmen

WorttrennungEr-werbs-un-ter-neh-men
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

auf Erwerb gerichtetes Unternehmen

Verwendungsbeispiele für ›Erwerbsunternehmen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Genossenschaften, wenn sie wie jedes andere Erwerbsunternehmen „wachsen“ wollen, brauchen aber Kapital.
Die Zeit, 17.02.1969, Nr. 07
Ebenso bedarf die Veräußerung eines Erwerbsunternehmens an solche Personen der Genehmigung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]
So hat die Zeitung als Erwerbsunternehmen und Werbeträger auch heute wieder eine sehr beachtliche volkswirtschaftliche und soziale Bedeutung.
Die Zeit, 28.07.1949, Nr. 30
Sie stellten bis September mit 762 beziehungsweise 550 Konkursanträgen über die Hälfte der 2318 Bankrotterklärungen von Erwerbsunternehmen.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.1996
Zitationshilfe
„Erwerbsunternehmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erwerbsunternehmen>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erwerbsunfähigkeitsrente
Erwerbsunfähigkeit
Erwerbsunfähige
erwerbsunfähig
Erwerbstrieb
Erwerbsverhalten
Erwerbsverlauf
Erwerbswirtschaft
erwerbswirtschaftlich
Erwerbszweck