Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Erwerbung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Erwerbung · Nominativ Plural: Erwerbungen
Aussprache 
Worttrennung Er-wer-bung
Wortzerlegung erwerben -ung
Wortbildung  mit ›Erwerbung‹ als Letztglied: Neuerwerbung

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. das Erwerben
    1. a) durch Kauf
    2. b) durch Lernen
  2. 2. das Erworbene
eWDG

Bedeutungen

1.
das Erwerben
a)
durch Kauf
Beispiel:
die Erwerbung einer Parzelle, eines Grundstückes
b)
durch Lernen
Beispiel:
die Erwerbung von Kenntnissen, Wissen
2.
das Erworbene
Beispiele:
jmdm. seine neue Erwerbung zeigen
er freut sich immer wieder über diese billige Erwerbung [ FalladaWolf1,263]

Thesaurus

Synonymgruppe
Aneignung · Anschaffung · Erwerb · Erwerbung · Investition · Kauf
Synonymgruppe
Erlangung · Erwerbung
Synonymgruppe
Erwerbung · Neuerwerbung · Neuzugang · Zugang  ●  Akzession  fachspr.
Assoziationen
Ökonomie
Synonymgruppe
Ankauf · Anschaffung · Aufkauf · Einkauf · Erwerb · Erwerbung · Kauf · Übernahme  ●  Akquise  ugs. · Akquisition  geh.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Erwerbung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erwerbung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Erwerbung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bezeichnenderweise handelte es sich in beiden Fällen um käufliche Erwerbungen. [Ganshof, François Louis: Das Hochmittelalter. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 7550]
Eine andere wichtige Erwerbung gelang uns durch das patriotische Entgegenkommen der Besitzer. [Bode, Wilhelm von: Mein Leben, 2 Bde. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 2163]
Diese soeben erzählte Geschichte der Erwerbung des aufrechten Ganges ist keineswegs neu. [Heberer, Gerhard: Die Herkunft der Menschheit. In: Mann, Golo u. a. (Hgg.) Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 254]
Zudem verpflichten sich die Käufer zur möglichst schonenden Ausbeutung ihrer Erwerbung. [Die Zeit, 06.02.2012 (online)]
Es wird jedenfalls nicht einfach sein, eine lukrative Erwerbung zu tätigen. [Süddeutsche Zeitung, 04.02.2000]
Zitationshilfe
„Erwerbung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erwerbung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erwerbszweig
Erwerbszweck
Erwerbswirtschaft
Erwerbsverlauf
Erwerbsverhalten
Erwiderung
Erwirkung
Erwirtschaftung
Erwägung
Erwägungsgrund