Erzählungsband, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Erzählungsband(e)s
WorttrennungEr-zäh-lungs-band
WortzerlegungErzählungBand2

Typische Verbindungen
computergeneriert

Lektüre Roman Titel Titelgeschichte debütieren erscheinen erschienen erst schmal veröffentlichen veröffentlicht vorliegend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erzählungsband‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das zeigt sich auch in dem folgenden Erzählungsband Zwanzig nach drei.
Die Zeit, 06.03.2008, Nr. 10
Vom Autor erschien zuletzt der Erzählungsband "Von den Deutschen" (2002).
Süddeutsche Zeitung, 21.11.2003
In seinem neuen Erzählungsband "Das Umkehrspiel" sind einige dieser Geschichten versammelt.
Die Welt, 12.02.2000
In deutscher Übersetzung erschien 1998 sein Erzählungsband "Der Mann mit der roten Krawatte".
Der Tagesspiegel, 10.02.1999
Es folgte ein Preis vom »Sonntag«, dann der erste Erzählungsband 1978.
konkret, 1984
Zitationshilfe
„Erzählungsband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erzählungsband>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erzählung
Erzähltradition
Erzählton
Erzähltheorie
Erzähltext
Erzählvorgang
Erzählweise
Erzählwerk
Erzählzeit
Erzamt