Erzählzeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Erzählzeit · Nominativ Plural: Erzählzeiten
WorttrennungEr-zähl-zeit (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Roman

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erzählzeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In keinem der anderen Filme fällt die erzählte Zeit so exakt mit der Erzählzeit zusammen.
Der Tagesspiegel, 19.12.2002
Die Erzählzeit dieser Szene dauert genau so lange wie die Zeit des Herstellens des Anhängers.
konkret, 1989
Als kurz vor 23 Uhr im Theater der Schluss-Satz fällt, hat man gegenüber der Erzählzeit immerhin ganze drei Stunden gespart.
Süddeutsche Zeitung, 15.04.2002
In umgekehrt proportionalem Verhältnis werden erzählte Zeit und Erzählzeit auseinandergedehnt.
Die Zeit, 30.08.1991, Nr. 36
Doch jetzt kommt eine Gruppe von Hamburger Autoren daher und erklärt kurzerhand den allwissenden Erzähler für tot, das Präsens zur einzig gültigen Erzählzeit.
Die Welt, 11.02.2000
Zitationshilfe
„Erzählzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erzählzeit>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erzählwerk
Erzählweise
Erzählvorgang
Erzählungsband
Erzählung
Erzamt
erzarm
Erzaufbereitung
Erzbergbau
Erzbergwerk