Erzaufbereitung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungErz-auf-be-rei-tung
WortzerlegungErzAufbereitung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Korf wiederum partizipiert an Klöckners Know-how, vor allem auf dem Gebiet der Erzaufbereitung.
Die Zeit, 01.01.1973, Nr. 01
In der geologischen und mineralogischen Abteilung im Bauch der Erzaufbereitung liegen Steine wie Edelsteine gebettet.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.2001
Nachdem er zunächst eine sehr staubige Arbeit an der Sinteranlage bei der Erzaufbereitung erhalten hatte, wurde Laakmann vierter Schmelzer im Elektrostahlwerk.
Die Zeit, 08.02.1988, Nr. 06
Dazu kommen die traditionellen Anwendungen in der Müll- oder Erzaufbereitung und bei magnetischen Lagern.
Die Welt, 17.06.2000
Zitationshilfe
„Erzaufbereitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erzaufbereitung>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
erzarm
Erzamt
Erzählzeit
Erzählwerk
Erzählweise
Erzbergbau
Erzbergwerk
Erzbetrüger
Erzbischof
erzbischöflich