Erzbergwerk, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungErz-berg-werk (computergeneriert)
WortzerlegungErzBergwerk
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bergwerk, in dem Erz abgebaut wird

Typische Verbindungen
computergeneriert

ehemalig stillgelegt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Erzbergwerk‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Umkreis von Baia Mare gibt es über zehn Erzbergwerke.
Die Zeit, 28.02.2000, Nr. 09
Im Umkreis von Baia Mare gibt es über zehn Erzbergwerke.
Die Zeit, 24.02.2000, Nr. 9
Dadurch gibt es keine Trennung zwischen Erzbergwerk und Bergwerksmuseum, diese sind identisch.
Süddeutsche Zeitung, 18.06.1996
In Siegen wurde der Domschatz in einem stillgelegten Erzbergwerk untergebracht.
Frankfurter Presse, 07.06.1945
Allein aus Koreas Nachbarprovinz Jilin wollen chinesische Unternehmen von 2005 an rund 400 Millionen Euro in die Erschließung von Erzbergwerken in Nordkorea investieren.
Die Welt, 18.02.2005
Zitationshilfe
„Erzbergwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erzbergwerk>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erzbergbau
Erzaufbereitung
erzarm
Erzamt
Erzählzeit
Erzbetrüger
Erzbischof
erzbischöflich
Erzbistum
erzböse