Erzfeindschaft

WorttrennungErz-feind-schaft
Wortzerlegungerz-Feindschaft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

emotional besonders erbitterte Feindschaft

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So demonstrieren sie ihre Bereitschaft, sich nach einer 50 Jahre währenden "Erzfeindschaft" nun endlich zu verständigen.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.1997
Reporter lassen sich von Einheimischen über die Erzfeindschaft beider Städte informieren.
Die Welt, 14.05.2005
Unversehens scheint die Erzfeindschaft zwischen den Geschwisterstaaten überwindbar zu sein.
Die Welt, 29.12.2000
Angesichts der Erzfeindschaft zwischen den beiden Ländern scheint dies nicht sehr wahrscheinlich.
Die Zeit, 03.10.2012, Nr. 40
Noch gibt es im asiatischen Raum die stabile und schier unüberwindliche aus der Vergangenheit datierende Erzfeindschaft zu Japan.
Der Tagesspiegel, 10.03.2001
Zitationshilfe
„Erzfeindschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Erzfeindschaft>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Erzfeind
erzfaul
erzfaschistisch
Erzeugungsschlacht
Erzeugungspreis
Erzförderung
erzfremd
Erzfund
Erzgang
Erzgauner