Eselsrücken

WorttrennungEsels-rü-cken (computergeneriert)
WortzerlegungEselRücken1
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Rücken des Esels
2.
a)
Architektur eine dem Querschnitt eines Eselsrückens ähnliche Form des spätgotischen Bogens
b)
Eisenbahn, Jargon Ablaufberg

Thesaurus

Synonymgruppe
Akkolade · Eselsrücken · ↗Kielbogen · Sattelbogen · schottischer Bogen
Oberbegriffe
Assoziationen
Eisenbahn
Synonymgruppe
Ablaufberg · Ablaufhügel · Ablaufrücken · Eselsrücken · ↗Rangierberg  ●  Rollberg  österr.
Assoziationen
  • Richtungsgruppe · Richtungsharfe  ●  Reihungsbahnhof  österr.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als pralle strohgelbe Taler werden sie ein paar Monate später auf Eselsrücken zu Tal schaukeln.
Die Zeit, 30.09.2002, Nr. 39
Kinder hacken Holz, das auf Eselsrücken oder auf den Köpfen alter Frauen herangeschleppt wird.
konkret, 1983
Dann rollt die Rangierlok herbei, übernimmt den Zug und drückt ihn auf den Eselsrücken.
Rosenzweig, Gerhard: Unsere Modelleisenbahn, Gütersloh: Bertelsmann Verlag 1966, S. 58
Oberhalb seines Heimatorts, in einer Lage über 1.000 Meter, lässt er die Kastanien sammeln und teils auf Eselsrücken zur nächsten Straße transportieren.
Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08
Das Dorf war gesteckt voll, sie waren sämtlich da, die dagewesen sein mußten, kein Wagenplatz, kein Pferdesattel, kein Eselsrücken war frei.
Tucholsky, Kurt: Ein Pyrenäenbuch. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1927], S. 8268
Zitationshilfe
„Eselsrücken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eselsrücken>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eselsohr
Eselsmilch
Eselskarren
Eselshuf
Eselshaupt
Eselstreiber
Eselstritt
Eselstute
Eselswiese
Eselwiese