Eskimorolle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungEs-ki-mo-rol-le
WortzerlegungEskimoRolle1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kanusport im Kanusport ausgeübte Technik, die von den Eskimos entwickelt wurde, um einen Kajak nach dem Kentern wieder aufzurichten, ohne auszusteigen, indem man durch entsprechende Bewegungen mit dem Paddel das Boot um seine Längsachse dreht u. so wieder in die richtige Lage bringt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was noch nicht so klappt, ist die Eskimorolle beim Kajakfahren.
Die Zeit, 23.12.1994, Nr. 52
Spezialisten retten sich aus Mißlagen dieser Art mit der Eskimorolle.
Süddeutsche Zeitung, 09.05.1995
Wie bei der Eskimorolle musste er erst lernen, mit Kajak und Wasser zu verschmelzen.
Der Tagesspiegel, 08.10.2004
Beim Versuch sich mit einer so genannten Eskimorolle zu retten, fiel die 21-Jährige aus dem Boot.
Süddeutsche Zeitung, 02.05.2001
Zitationshilfe
„Eskimorolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eskimorolle>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
eskimoisch
Eskimohund
Eskimo
Esker
Eskarpins
Eskimoschlitten
eskimotieren
Eskompte
eskomptieren
Eskorialschaf