Essential

Worttrennung Es-sen-tial
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich
1.
wesentlicher Punkt, wesentliche Sache
2.
unentbehrliches, lebenswichtiges Gut

Typische Verbindungen zu ›Essential‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Essential‹.

Verwendungsbeispiele für ›Essential‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was also soll am Auftrag von Essential Harvest falsch sein?
Süddeutsche Zeitung, 18.08.2001
Ohne diese fünf Essentials wäre das submarine Schlottern wohl nur ein kurzes Bibbern.
Der Tagesspiegel, 13.09.2000
Nun stehen sie vor dem Dilemma, ein weiteres Essential aufgeben zu müssen.
Die Welt, 10.03.1999
Jungen Vietnamesen brachte man die Essentials der Französischen Revolution bei.
konkret, 1994
Daß es ein solches "Diskussionsangebot" gibt, gehört schon zu den Essentials eines Studentenfestivals.
o. A.: JAHRMARKT DER EITELKEITEN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1980]
Zitationshilfe
„Essential“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Essential>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Essentia
Essenszeit
Essensrest
Essenspause
Essensmarke
Essentialien
Essentialismus
essentialistisch
essentiell
Essenträger