Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ethikkommission, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ethikkommission · Nominativ Plural: Ethikkommissionen
Aussprache 
Worttrennung Ethik-kom-mis-si-on
Wortzerlegung Ethik Kommission

Typische Verbindungen zu ›Ethikkommission‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ethikkommission‹.

Abschlußbericht Bundesärztekammer Chefermittler Einsetzung Empfehlung Endbericht Fifa Fußball-weltverband Fußballweltverband Internationale_olympische_komitee Kammer Leichtathletik-weltverband Präsidentin Transplantationsgesellschaft Untersuchungskammer Votum Weltfußballverband Weltverband eidgenössisch eingesetzt empfehlen geäussert hauseigen kantonal sperren strukturieren suspendieren unabhängig verhängen Ärztekammer

Verwendungsbeispiele für ›Ethikkommission‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich schlage vor, wir legen unsere Ergebnisse der Ethikkommission vor. [C't, 1997, Nr. 12]
Offene Diskussionen in der Ethikkommission drohten den Interessen der DSO zuwiderzulaufen. [Süddeutsche Zeitung, 17.08.2004]
Über Jahre hinweg war ihre Ethikkommission kein einziges Mal zusammengetreten. [Süddeutsche Zeitung, 17.08.2004]
Und keine Institution verdeutlicht dies so sehr wie die Ethikkommissionen, die im vergangenen Jahr zahlreiche Diskussionen aus der Öffentlichkeit aufgegriffen haben. [Süddeutsche Zeitung, 08.01.2002]
Allerdings müßte hierzulande für jedes Leiden ein eigener Antrag bei einer Ethikkommission gestellt werden. [Die Zeit, 28.06.1996, Nr. 27]
Zitationshilfe
„Ethikkommission“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ethikkommission>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ethiker
Ethik
Ethernet
Ether
Ethanol
Ethikotheologie
Ethikrat
Ethikunterricht
Ethnarch
Ethnie