Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Eumel

Worttrennung Eu-mel
Wortbildung  mit ›Eumel‹ als Grundform: eumeln
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Jugendsprache
a)
Schimpfwort unsympathischer Mensch, Dummkopf
b)
umgänglicher, sympathischer Mensch
2.
umgangssprachlich Gegenstand, Ding

Thesaurus

Synonymgruppe
Teil  ●  (das) Dingens  ugs. · (das) Dings  ugs. · (das) Dingsbums  ugs. · (das) Dingsda  ugs. · Eumel  ugs. · Kamerad  ugs. · Örnie  ugs.
Assoziationen
  • (ein) Trumm (von) · Monster... · Monstrum · Riesen... · großes Ding  ●  dicker Brummer  fig. · (ein) Ungetüm (von)  ugs. · Apparillo  ugs., rheinisch · Brocken  ugs. · Kaventsmann  ugs. · Mordsteil  ugs. · Oschi  ugs. · Riesending  ugs. · Riesenteil  ugs. · dickes Ding  ugs. · fettes Teil  ugs., jugendsprachlich · so ein Ding! (mit Geste)  ugs., emotional · so'n Ding!  ugs. · Ömmel  ugs. · Ömmes  ugs. · Öschi  ugs.
  • Dinge · Gimmick · Sachen · Utensilien · Zeug  ●  Gedöns  ugs. · Pipapo  ugs. · Teile  ugs.
  • & Co. · et cetera · oder Ähnliches · und Co. · und Konsorten · und so weiter und so fort · und viele(s) andere mehr · und Ähnliches mehr  ●  etc.  Abkürzung · etc. pp.  Abkürzung · o. Ä.  Abkürzung · u. v. a. m.  Abkürzung · und so weiter  Hauptform · usf.  Abkürzung · usw.  Abkürzung · usw. usf.  Abkürzung · (un) hassenichgesehn  ugs., salopp · et cetera perge perge  geh., lat., bildungssprachlich · und haste nich gesehn  ugs. · und und und  ugs. · und wie sie alle heißen  ugs.
  • Passepartoutwort  fachspr. · Platzhalterwort  fachspr.
  • Angelegenheit · Geschichte · Sache
Zitationshilfe
„Eumel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eumel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eulogie
Eulenvogel
Eulenspiegelei
Eulenspiegel
Eulenschrei
Eumenide
Eunuch
Eunuchenstimme
Eunuchismus
Eunuchoidismus