Eurogebiet, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache [ˈɔɪ̯ʀogəˌbiːt]
Worttrennung Eu-ro-ge-biet
Wortzerlegung Euro1Gebiet

Thesaurus

Synonymgruppe
Euro-Währungsgebiet · Eurogebiet · ↗Euroraum · ↗Eurozone  ●  ↗Euroland  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Eurogebiet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Eurogebiet‹.

Verwendungsbeispiele für ›Eurogebiet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Eurogebiet selbst könnten die niedrigen Zinsen die Investoren stimulieren.
Süddeutsche Zeitung, 05.09.2003
Zudem werde die Nachfrage innerhalb des Eurogebiets ihre kräftige Dynamik beibehalten.
Die Zeit, 15.03.2007 (online)
Die Kommission ermittelt grundsätzlich in dieser Frage bei vielen Banken im Eurogebiet.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.2000
Im Eurogebiet ist sie dagegen von 64 auf 57 Prozent gefallen.
Die Welt, 31.03.1999
Gleichzeitig betont die EZB, dass die Geldpolitik auf das gesamte Eurogebiet ausgerichtet sei.
Die Welt, 15.10.1999
Zitationshilfe
„Eurogebiet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eurogebiet>, abgerufen am 16.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eurofighter
Eurodollars
Eurocopter
Eurocity-Zug
Eurocity
Eurogruppe
Eurokommunismus
eurokommunistisch
Eurokonzern
Eurokorps