Europäer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEu-ro-pä-er
WortzerlegungEuropa-er
Wortbildung mit ›Europäer‹ als Letztglied: ↗Indoeuropäer · ↗Nordeuropäer · ↗Osteuropäer · ↗Südeuropäer
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Einwohnerbezeichnung zu Europa
2.
Politiker, der für einen Zusammenschluss der Staaten Europas eintritt

Thesaurus

Synonymgruppe
Europäer [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Afrikaner Amerikaner Ankunft Araber Asiat Asiate Australier Chinese Deutsche Deutscher Europäer Franzose Haltung Inder Japaner Kanadier Nordamerikaner Russe Ruß Türke Weltbürger ander aufgeklärt begreifen engagiert fühlen gebildet leidenschaftlich überzeugt übrig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Europäer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verdächtig ist in den Augen mancher Europäer hingegen seine Nähe zur russischen Regierung.
Die Zeit, 19.07.2012, Nr. 29
Das liegt im amerikanischen Interesse wie auch im Interesse der Sicherheit der Europäer.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 233
Es sei »für einen Europäer« sehr schwer, die Chinesen zu verstehen.
Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 362
In dem Hotel war abends »Tanz mit Musik von Europäern«.
Grzimek, Bernhard: Kein Platz für wilde Tiere, Köln: Lingen [1973] [1954], S. 86
Natürlich könne die amerikanische Hilfe die Europäer von ihrer Pflicht, sich selbst zu verteidigen, in keiner Weise befreien.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1951]
Zitationshilfe
„Europäer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Europäer>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Europacup
Europaangelegenheit
Europaabgeordnete
Europa-Wahl
Europa-Tournee
Europaflagge
Europafrage
Europagedanke
Europageschäft
europäisch