Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Europapokalspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Europapokalspiel(e)s · Nominativ Plural: Europapokalspiele
Worttrennung Eu-ro-pa-po-kal-spiel
Wortzerlegung Europapokal Spiel

Typische Verbindungen zu ›Europapokalspiel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Europapokalspiel‹.

bestreiten verschoben übertragen

Verwendungsbeispiele für ›Europapokalspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist ein internationales Problem, nicht zufällig handelt es sich bei den verhandelten Spielen um Europapokalspiele. [Die Zeit, 30.01.2012, Nr. 05]
Schließlich sei es das erste Europapokalspiel der Löwen seit 28 Jahren. [Süddeutsche Zeitung, 12.09.1997]
Ich sehe mir möglichst viele Spiele beider Teams an, reise hinterher, auch zu Europapokalspielen. [Die Zeit, 23.02.2006, Nr. 09]
Wir haben ein Europapokalspiel der Bayern im Fernsehen angeschaut und sind dann – dann sind wir irgendwann ins Bett gegangen. [Süddeutsche Zeitung, 08.03.1995]
In der Tat verlor United von den vergangenen 22 Europapokalspielen auf fremdem Platz nur eine einzige Partie. [Die Zeit, 25.04.2011 (online)]
Zitationshilfe
„Europapokalspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Europapokalspiel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Europapokalsieger
Europapokal
Europaparlamentarier
Europaparlament
Europameisterschaft
Europapolitik
Europapolitiker
Europarat
Europarecht
Europareise